Rezept für Brokkoli-Kartoffel-Stampf

Immer nur Kartoffelbrei? Nicht mit uns. Mit dem Brokkoli-Kartoffel-Stampf kann man jedem Gemüsemuffel noch etwas Gesundes ins Essen zaubern. Unser Kartoffel-Stampf bietet jedem Veggie oder Fleischesser eine gute Grundlage zum Kombinieren mit Ei, mit noch mehr Gemüse oder auch Fisch.

Zutaten für 4 Portionen

500 g mehlig kochende Kartoffeln
500 g Brokkoli
1 Bund glatte Petersilie
700 ml Gemüsebrühe
500 g längliche Schalotten
5 EL Olivenöl
2 TL brauner Zucker
2-3 EL Apfelbalsamessig
Salz
3 TL unserer Gewürzmischung DAS ZEUG für Salat & Gemüse

 

Zubereitung

Die Kartoffel schälen, waschen und klein schneiden. Den Brokkoli in gleichmäßig große Röschen teilen. Die Petersilie abbrausen und trocken tupfen. Die Stiele und die Blätter separat hacken.

Die Kartoffeln und Petersilienstiele mit der Brühe zum Kochen bringen, zugedeckt 10 Min. garen, dann den Brokkoli zugeben und zugedeckt weitere 10-12 Min. garen, bis das Gemüse weich ist.

Inzwischen die Schalotten schälen und längs halbieren, in der Hälfte des Öls 1-2 Min. anschwitzen, dann 5-6 Min. unter regelmäßigem Rühren sanft braten. Wenn sie weich sind, mit dem Zucker bestreuen und unter Rühren karamellisieren lassen. Den Essig zugeben, mit Salz und 1 ½ TL von der Gewürzmischung DAS ZEUG für Salat & Gemüse würzen.

Das Gemüse abgießen, die verbliebene Brühe dabei auffangen. Das Gemüse unter Zugabe des restlichen Öls und 1 ½ TL von der Gewürzmischung DAS ZEUG für Salat & Gemüse mit dem Kartoffelstampfer zu einem nicht allzu feinen Stampf verarbeiten, je nach Konsistenz etwas von der Brühe zugeben. Die Hälfte der Petersilienblätter untermischen.

Den Stampf anrichten, die Schalotten darauf verteilen, mit der restlichen Petersilie bestreuen.

Dazu passen:
Spiegeleier, Fisch, Koteletts oder Lammfilets.

2018-10-18T20:50:42+00:00